"Digital Jetzt": Neue Förderung des BMWi

Um die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der deutschen Arbeits- und Wirtschaftswelt zu gewährleisten, hat das BMWi eine weitere Förderung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aufgelegt.

Grundsätzlich förderfähig sind Unternehmen mit mehr als 2 und weniger als 500 Mitarbeitern. Diese Förderung erlaubt Zuschüsse in Höhe von bis zu 50% bzw. 100.000 EUR bei Investitionen in Wertschöpfungsketten und/oder -netzwerken. Mögliche Fördergebiete sind „Investition in digitale Technologien“ und „Investition in die Qualifizierung der Mitarbeitenden“. Unternehmen können in einem oder in beiden Modulen eine Förderung beantragen.

Die Förderung „Digital Jetzt“ baut auf der Förderung „go-digital“ auf: Mit „go-digital“ kann die Beratung zu einem Projekt gefördert werden, die Umsetzung dann im Anschluss mit „Digital Jetzt“.

Ein turnusmäßiger Austausch bereits vorhandenen Geräts ist von der Förderung ausgeschlossen – es sollen echte Innovationsprojekte unterstützt werden. Das Förderprogramm beginnt am 07.09.2020.

Um zu erfahren, wie Sie von dieser Förderung profitieren können, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenberater!