Lösung für kurzfristigen Bedarf an Home Office-Arbeitsplätzen - SARS CoV-2

Die aktuell undurchsichtige Entwicklung des Corona-Virus zwingt Unternehmen zu kurzfristigen Handlungen. Um die Infektionsgefahr einzudämmen und den Betrieb bestmöglich aufrecht zu erhalten, bieten viele Unternehmen ihren Mitarbeitern Home-Office-Arbeitsplätze an. Viele Unternehmen sind darauf nicht vorbereitet und benötigen kurzfristige Lösungen für dieses Szenario.

Wie löse ich diese Herausforderung, wenn ich bisher keine Möglichkeit für Home-Office-Arbeitsplätze anbiete?
Lösung: Die MR SYSTEME hat einen kurzfristig umsetzbaren Plan entwickelt, mit dem Sie Ihren Mitarbeitern temporäre Home-Office-Arbeitsplätze anbieten können. Das funktioniert ganz ohne Kauf oder Miete von Hardware, denn diese ist derzeit ohnehin kaum lieferbar.
 
Wie stelle ich die Kommunikation innerhalb meines Unternehmens mit Home-Office-Arbeitsplätzen sicher?
Lösung: Microsoft Teams ist eine Software die Videochat, Telefonie, Text-Chat und Datentransfer in einer Plattform zusammenfasst. Aktuell können Microsoft-Teams-Lizenzen kostenfrei bis 01.01.2021 bereitgestellt werden, wobei wir Sie unterstützen möchten.
 
Ich betreibe bereits einige Home-Office-Arbeitsplätze!
Wenn Sie einem Teil Ihrer Mitarbeiter bereits Home-Office-Arbeitsplätze anbieten stellt sich die Frage, ob weitere Mitarbeiter kurzfristig in diese Lösung eingebunden werden können. Meist ist eine Erweiterung von Lizenzen und das Konfigurieren eines Arbeitsplatzes im Home Office ausreichend. Oftmals haben wir eine Antwort ad hoc für Sie parat.
 
Muss ich als MR-SafeCloud-Kunde ebenfalls reagieren?
Nein, unsere MR-SafeCloud-Kunden setzen bereits voll auf IT-Outsourcing und können nicht nur aus dem Unternehmen, sondern von jedem internetfähigen Arbeitsplatz weltweit zugreifen. Nutzen Sie dafür einfach die aktuelle Citrix Workspace App und melden Sie sich mit Ihren persönlichen Einwahldaten an. Unser Erste-Hilfe-Team kann Sie dabei unterstützen.
 
Was kann MR SYSTEME beitragen?
Die Mitarbeiter der MR SYSTEME sind mit dem Umgang der genannten Lösungen vertraut und können diese bei Ihren Mitarbeitern einrichten und schulen. Um der Infektionsgefahr nicht unnötig ausgesetzt zu sein, kann dies aus der Ferne erfolgen und selbst bei isolierten Mitarbeitern umgesetzt werden.
 
Was unternimmt MR SYSTEME, um den Service aufrecht zu erhalten?
Unser Unternehmen ist dezentral aufgebaut, wodurch wir bereits seit Jahren auf IT-Outsourcing mittels unserer eigenen MR SafeCloud setzen. Die Gefahr der Infektion der gesamten Belegschaft ist automatisch minimiert. Unseren Mitarbeitern steht es stets frei, aus dem Home Office oder vom Arbeitsplatz im Büro zu arbeiten. Wir haben sämtliche Mitarbeiter erneut sensibilisiert, dies bei Bedarf vermehrt zu nutzen. Sollten wir Sie künftig also telefonisch oder in einer Videokonferenz begrüßen oder bei einem der reduziert stattfindenden persönlichen Treffen mit einem freundlichen Lächeln anstelle eines Handschlags grüßen, haben Sie bitte Verständnis.
 
Das dezentrale Arbeiten an gemeinsamen Projekten ist für uns bei MR SYSTEME Tagesgeschäft. Profitieren Sie von unseren Erfahrungen und sprechen Sie uns an.

Für weitergehende Fragen steht Ihnen Ihr persönlicher Kundenbetreuer zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund!

Ihre MR SYSTEME